Sponsoring von Laufveranstaltungen durch den Verein

Satzungsgemäße Aufgabe des Vereins ist die Förderung des Laufsports. Dieser Aufgabe wird der Verein natürlich primär durch die Organisation des Trainingsbetriebes und die Unterstützung der Mitglieder gerecht. Darüber hinaus wird mit dem Ruhrklippenlauf eine sehr gut angenomme Laufveranstaltung durchgeführt.

Aber auch die Teilnahme an Wettkämpfen möchte der Verein unterstützen. Deshalb übernimmt der Verein die Startgebühren einiger Veranstaltungen:

  • AWO Lauf Dortmund
  • Friedenslauf
  • Dortmunder Citylauf
  • Rund ums Lanstroper Ei (fondet wohl bis auf weiteres nicht mehr statt)
  • Silvesterlauf Werl-Soest

Ein besonderes Highlight ist die gemeinsame Busfahrt zum Silvesterlauf.

Wo es möglich ist, nimmt der Verein eine Sammelanmeldung vor und somit direkt die Bezahlung. Dies wird von den Veranstaltern aber nur noch selten angeboten. Bei den anderen Läufen wird die Startgebühr nach dem Lauf erstattet.

WICHTIG: Eine Erstattung findet nur für Finisher, die unter "LT Bittermark Dortmund" gemeldet und im LTB-Dress gelaufen sind, statt. Bietet der Veranstalter eine Staffelung der Startgebühren, so wird immer der günstigste Betrag erstattet. Zu Fragen könnt ihr Euch an den Vorstand oder den Trainingswart wenden.