Buffer-Rezept

Dieses Rezept orientiert sich an den Empfehlungen von Dr. Feil für eine ausgewogene und konzentrierte, leicht bekomliche Wettkampfernährung. Die anregungen wurden von uns zu einem leicht umzusetzenden und geschackvollen Rezept weiterentwickelt. Herzlichen Dank an unsere Verpflegungsabteilung!

Das Rezept sollte für die Verpflegung einer Gruppe am besten konzentriert angesetzt werden und dann beim Austeilen1:1 mit Wasser verdünnt werden. Hierauf beziehen sich auch unsere Mengenangaben. Für die Eigenverpflegung kann dies natürlich sofort geschehen. Hierbei ist aber zu bedenken, dass sich die Molke schnell absetzt und bei Schütteln etwas schäumt.

Die einzelnen Zutaten erfüllen einen bestimmten Zweck für die Ernährung. Hier sind die Inhaltsstoffe nach Ernährungsbestandteilen gruppiert aufgeführt:

  • Natrium, soll den Mineralstoffverlust ausgleichen
    • ¼ TL Salz
    • ½ TL Backpulver

  • Kohlenhydrate, versogen uns mit der notwendigen Energie.
    • 2 EL Honig oder Zucker
    • 2 EL Kartoffelstärke

  • Eiweiß,
    • 2 EL Molkeeiweiß oder Sojaeiweiß (Pulver)

  • Flüssigkeit, es soll je schließlich ein Getränk sein und unseren Flüssigkeitverlust ausgleichen
    • ½ l Wasser, Saft o.ä.

Und hier dann noch der besondere Tipp:
Statt Molkeeiweiß könnt ihr auch Trinkmolke (½ l)  aus dem Kühlregal verwenden, dann hat man auch gleich ein bisschen Geschmack dabei. Ansonsten das Wasser durch Saftschorle ersetzen.

BIG Direct Krankenkasse
 Aktuelle Termine
 07.07 VoSi

 Ruhrklippe und Phönixsee- Lauf finden ab Juli wieder statt.